Neue Einsatzbekleidung

Nachdem bereits im vergangenen Jahr der Beschluss gefasst wurde, neue Einsatzbekleidung zu beschaffen, war es am Freitag, den 15. September endlich soweit: Die lang erwartete neue Einsatzbekleidung wurde umrahmt von einer kleinen Feier an die Kameraden der Feuerwehr übergeben. Da die alte Bekleidung nicht mehr dem Stand der Technik entsprach, und die Wiederbeschaffung der in die Jahre gekommenen Teile eine große Herausforderung darstellte, war die Neuanschaffung unumgänglich. Ab sofort entspricht die neue Einsatzbekleidung der Feuerwehr Düns wieder modernen Standards, womit auch die Sicherheit im Einsatzfall wieder gewährleistet ist.

Nach unzähligen Sitzungen, Besuchen bei anderen Feuerwehren und Präsentationen durch Vertreter der Hersteller, einigte sich der 2016 installierte Bekleidungsausschuss auf die Bekleidung der Marke S-Gard der Firma Waibel, Helme der Firma Rosenbauer und Handschuhe der Firma Eska. Die gesamte Mannschaft wurde mit diesen neuen Jacken, Hosen, Helmen und Handschuhen ausgerüstet. Je nach Bedarf wurden auch die teilweise in die Jahre gekommenen Stiefel ausgetauscht.

Anstelle einer Hauptprobe wurde die Einsatzbekleidung vorbeireitet, beschriftet und an alle Kameraden übergeben. Nach einer kleinen Einführung durch den Kommandanten konnte jeder die neue Einsatzbekleidung zum ersten Mal anziehen und die vielzähligen Funktionen ausprobieren. Nach dem abschließenden Fotoshooting ging es zum gemütlichen Teil über. Für das leibliche Wohl sorgte unsere gute Seele Brigitte gemeinsam mit „der Broteinheit“ mit frischen Flammkuchen aus dem Holzofen.

Ein Dank gilt dem Bekleidungsausschuss, der sich mit dem Thema „neus Häs“ intensiv auseinandergesetzt hat. Vielen Dank auch an die Gemeinde Düns um Bürgermeister Gerold Mähr für die Sicherstellung der Finanzierung. Danke auch an Brigitte und die Broteinheit für die Verpflegung und an Manfred Schertwitis für die neuen Mannschaftsfotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.